Bezirkseinzelmeisterschaften 2018 sehr erfolgreich für die Lübbecker Freibauern

30.09.2018 | Wir waren mit 9 Teilnehmern bei der Jugend und Harald Szobries bei den Erwachsenen vertreten. Damit n etwas gleich stark, wie in den Vorjahren. Es dürfen aber noch mehr Freibauern mitmachen, Hücker-Aschen hatte über 20 Teilnehmer, Bünde 15. Wir haben also noch Luft nach oben.

Harald Szobries war dieses Mal wirklich Einzelkämpfer, da die Erwachsenen getrennt von den Jugendlichen im Dorfgemeinschaftshaus Oberbauerschaft gespielt haben. Er hat sich in einem noch größeren und stärkerem Teilnehmerfeld nochmals um einen Platz verbessert und schaffte es dieses Mal auf den 4. Platz!

In der U18 war Ole Greve das erste Mal bei einer Bezirkseinzelmeisterschaft dabei, da er erst in diesem Sommer bei uns eingetreten ist. Wir wurde direkt angesprochen, wie wir denn an einen Spieler OHNE DWZ in der U18 kommen, die Antowrt gab Ole auf dem Brett. Mit 3 Punkten aus 5 Runden und Platz 3 kennen ihn jetzt alle Teilnehmer der BJEM und wissen, daß U18-Spieler ohne DWZ auch Schach spielen können ;-)

Ole Greve in der U18

Ole Greve in der U18

Hauke Gebhardt startete ebenfalls als Neueinsteiger in der U16, konnte aus terminlichen Gründen aber leider das Turnier nicht zu Ende spielen. In der U14 kämpften Kai Ballmeyer und Jarl Teipen zum wiederholten Male um Ruhm, Ehre, Meistertitel und Qualifikationsplätze. Kai ließ einmal einen Punkt “liegen” und verpasste die Spitzengruppe damit knapp. Mit 4 Siegen landete er auf Platz 8. Jarl erwischte einen schlechten Start, kämpfte sich aber durch alle 7 Runden und erreichte mit 3 Punkten einen Platz im Mittelfeld. Wenn alle Schachspieler so viel Durchhaltevermögen wie Jarl zeigen würden, …

In der U14w kämpfte dieses Mal Inga als einzige Freibauerin. Aus 7 Spielen holten sie 4 Siege und war nur den 3 erstplatzierten unterlegen, die alle bereits U14 sind. Damit hat sich Inga mit Platz 4 als Beste U12erin den U12-Bezirks-Meistertitel und einen großen Pokal geholt.

Unsere 4 Jungs haben in der U12 die bestmögliche Quote erreicht: 4 Teilnehmer, 4 Pokale, 1 Meistertitel, 2 Qualifikationsplätze …

Jonas Smetan, Lennox Koch, Raif Mammadzada und Dean Krug in der U12

Jonas Smetan, Lennox Koch, Raif Mammadzada und Dean Krug in der U12

Dean Krug (U8!) bekam den Pokal als jüngster Spieler und kann in den nächsten 3 Jahren auf der BJEM sein Können beweisen. Raif Mammadzada wurde Zweiter bei der U10 Wertung innerhalb der U12 als immerhin 9. der Gruppe. Jonas Smetan war zwar erst ab Samstag in Runde 2 dabei, erreichte aber mit einer Runde Rückstand trotzdem den 3. Platz und ist 2. der U12 und auch für OWL qualifiziert.

Lennox Koch machte es dieses Mal einfach: 7 Runden – 7 Siege – Meistertitel und Qualifikation in der U12!