Lübbecke 2 sichert sich zwei wichtige Punkte gegen Bad Oeynhausen 2

24.02.2019 | In der Bezirksklasse traten heute leider nur sechs Gäste aus Bad Oeynhausen an die Bretter, LÜbbecke war mit einem Ersatzspieler komplett und wollte wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln. So hatten Michelle Hallmann an 2 und Thorsten Schlegel an 8 alleine durch ihre schiere Präsenz die beiden ersten Brettpunkte für Lübbecke gesichert.

Trotz oder gerade wegen der Unterzahl spielten die Gäste stark auf. Kurt-Uwe Wegner startete an Brett 1 gegen Kurt-Günter Gründling einen Bauernsturm auf dem Königsflügel, dieser konterte auf dem Damenflügel und holte einen Punkt für Bad Oeynhausen. Johann Dück war gegen Pascal Bringer schnell in ein Turm/Bauernendspiel gekommen und fühlte sich dort sichtlich wohl. Punkt für Lübbecke.

Kurt-Uwe gegen Kurt-Günter an Brett 1

Kurt-Uwe gegen Kurt-Günter an Brett 1

Luke Bergmeier an 4 hatte die offene e-Linie mit beiden Türmen besetzt, Ruzana Melikyan hielt aber dagegen. Luke ließ dann die Chance eine Leichtfigur zu erobern ungenutzt und so einigten sich beide kurz darauf auf das einzige Remis des Tages. Jaro Salomon hatte schnell einen Leichtfigurenangriff gestartet, Arman Melikyan hatte bis dahin noch nicht einmal seinen Königsflügel entwickelt und seinen König schon auf Wanderschaft – hielt aber dagegen und drängte Jaro wieder zurück. Dabei geriet Jaro unter Druck und verlor am Ende seine Partie.

Jaro "verzweifelt" an seiner verzwickten Stellung

Jaro „verzweifelt“ an seiner verzwickten Stellung

Martin Spreen hatte seinen König in Sicherheit und zwei Bauern Vorteil im Dame/Turm-Endspiel gegen den blanken König von Edward Wagner. Dieser Sieg war ihm nicht mehr zu nehmen. Mannschaftsführer Cammin Schultz machte den 5,5:2,5 Punkte Sieg komplett. Mit Fehlern auf beiden Seiten behielt er letztendlich die Oberhand.

Mit diesem Sieg sind die Lübbecker auf Platz 5 und wieder weit genug weg von Abstiegssorgen. In der nächsten Runde gibt es ein weiteres Heimspiel in Folge gegen die Tabellennachbarn Hücker-Aschen 2 von Platz 6. In der 9. und somit letzten Runde gilt es dann noch gegen den derzeitigen Tabellenletzten Hücker-Aschen 3 zu bestehen.