U16 startet mit Remis gegen Hücker-Aschen

Auf unserem Bustedt Wochenende gab es bereits im August die erste Runde U16. Kai, Lennox, Inga und Jonas traten trotz der etwas kürzeren Nacht munter an die Bretter und ließen Hücker-Aschen ackern.

Die erste Entscheidung fiel an Brett 2. Lennox Koch hatte Julius Luttermann kalt erwischt und bereits das halbe Brett leer geräumt. Verdientes schönes Matt für Lennox und erster Saisonpunkt. Isabelle Seibel hatte Jonas Smetan ebenso gut im Griff und holte den Ausgleich für Hücker-Aschen.

Kai Ballmeyer am Spitzenbrett hatte gegen Theo Höner 1 Leichtfigur Vorteil erspielt und ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Mit dem 2:1 hatten wir den Mannschaftssieg so gut wie in der Tasche, Ingas Stellung sah sehr vielversprechend aus … aber erstens … uns zweitens … usw

Kai Ballmeyer, Lennox Koch und Inga Schmidt gegen Hücker-Aschen in der U16 auf Gut Bustedt

Inga hatte sich gegen Lukas Dröge entschieden nicht zu rochieren, sondern den Turm und die Bauern auf dem Königsflügel als weitere Angriffsoption zu nutzen. Im Partieverlauf kam sie aber mit ihrem Angriff nicht durch und ihr schlecht stehender König war ein schönes Angriffsziel. Lukas zog durch und setzte Matt zum 2:2 Endstand.

Da war mehr drin, aber im Anbetracht der Umstände sind wir ganz froh über das Remis.